Erik Schmidt

Erik Schmidt

Erik Schmidt zeigt in seinen Arbeiten neben klassischen Bildmotiven, wie z.B. der Landschaftsmalerei, auch Motive aktueller politischer Themen. Seine Malweise variiert dabei vom Pointilismus zum pastosen Farbauftrag. In seinen aktuellen Gemälden lässt er immer mehr das Weiß der grundierten Leinwand sprechen, lässt Flächen frei und bezieht diese immer stärker in den Erzählmodus seiner Arbeiten mit ein und schafft dabei eine neue Bilddynamik.

Für Rohkunstbau zeigt Erik Schmidt drei Arbeiten aus seiner „Downtown“-Serie. In dieser Reihe setzt sich der Künstler mit der Occupy-Bewegung in New York 2011 auseinander, die er in der Stadt miterlebt hat. Die dort entstandenen Momentaufnahmen inspirierten ihn zu seiner Serie. Der Zuccotti-Park wird das Zentrum der Protestbewegung, er wird von den Demonstrierenden besetzt und in ein Zeltlager verwandelt. In pastosen Bildern hält Erik Schmidt die Szenerie in Momentaufnahmen fest und unterstreicht ihren revolutionären Charakter. Zwei großformatige Gemälde sowie das Porträt eines vermummten Demonstranten sind in der Ausstellung zu sehen, man nimmt die Polizei neben den Demonstrantinnen und Demonstranten wahr, zunächst noch friedlich; auf anderen Bildern der Reihe zeigt er die polizeiliche Räumung des Platzes.  Die Occupy-Bewegung ist Teil einer weltweiten Revolution gegen das Establishment gewesen – ausgehend von Protesten in Spanien und dem arabischen Frühling, bis hin zu Protesten in den Vereinigten Staaten von Amerika, die sich dort hauptsächlich gegen die Spekulationen an der Börse wendeten.

 

EINZELAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
2013        Downtown, Leopold-Hoesch-Museum, Düren
2012        Downtown, Haus am Waldsee, Berlin
2010         Bogged Down, Galerie Krinzinger, Wien, Österreich
2008         Working the landscape, carlier | gebauer, Berlin
2007        Hunting Grounds, MARTa Herford, Herford

GRUPPENAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
2014        Jäger & Sammler, Museum Morsbroich, Leverkusen
                Fragen Wagen - Zusammenstöße mit der Sammlung Marta, MARTa Herford, Herford
2013         Into the woods, ART TAIPEI, Taipeh, China
                 PAINTING FOREVER! KEILRAHMEN, KW Institute for Contemporary Art, Berlin
2012         The future lasts forever, Interalia, Seoul, Südkorea

SAMMLUNGEN (AUSWAHL)
The Rubell Family Collection, Miami, USA
MARTa Herford, Herford