Smadar Dreyfus

Smadar Dreyfus

Smadar DreyfusSmadar Dreyfus. Urheber/in: Foto: Einat Nativ © Smadar Dreyfus. All rights reserved.

In ihren Arbeiten setzt sich die israelische Künstlerin mit der Geschichte ihrer Heimat Israel auseinander. Sie zeigt, wie sich das aktuelle politische Geschehen mit der Last der Vergangenheit vereinbaren lässt und wie dieses das heutige Leben in Israel prägt. In vielen ihrer Video-Arbeiten trennt sie die Bilder vom Sound, um die Bedeutung jedes einzelnen zu betonen und voneinander abzugrenzen. Dabei hebt sie besonders das Medium Sound hervor, sodass die Betrachterinnen und Betrachter sich durch das Fehlen der Bilder mehr auf die Worte konzentrieren müssen. So z.B. in ihrer Arbeit “School”, für die sie über zwei Jahre lang an israelischen Schulen Lektionen in der Sekundarstufe aufgezeichnet hat, um zu zeigen, dass die Lehrmethoden noch die gleichen sind, wie vor zwanzig Jahren, die Reaktionen der Schüler/innen jedoch oftmals kritisch und hinterfragend.

In der Rohkunstbau-Ausstellung zeigt Smadar Dreyfus ihre gemeinsam mit Lennaart van Oldenborgh realisierte Arbeit “360 degrees” von 2007. Gefilmt wurde in Echtzeit während des Sonnenuntergangs am Strand zwischen Tel Aviv und Jaffa, der Schwenk der Kamera beginnt und endet in einem Café am Meer, das sich in den Fensterscheiben spiegelt. Mütter tragen ihre Kinder, es herrscht ein emsiges Treiben, ebenso auf der Strandpromenade, Menschen laufen herum, gehen Baden, genießen den Sonnenuntergang. Auch in der eintretenden Dunkelheit hält das Treiben an. Die Stimmung ist friedlich, sie zeigt die Normalität in einem zerrissenen Land.

 

EINZELAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
2014    School, im Rahmen des Berlin Documentary Forum, Haus der Kulturen der Welt, Berlin
2009        Smadar Dreyfus, Magasin 3 Stockholm Konsthall, Stockholm, Schweden
2008        Mother’s Day, Extra City, Antwerpen, Belgien
2006         Lifeguards, Victoria Miro Gallery, London, Vereinigtes Königreich
2005        Lifeguards, IKON Gallery Off-site, Birmingham, Vereinigtes Königreich

GRUPPENAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
2011        A Million Miles from Home, Folkestone Triennial, Folkestone, Vereinigtes Königreich
2010        Hareng Saur, James Ensor and Contemporary Art, S.M.A.K. Gent, Belgien
                     Beyond Mediations Biennale, Zamek Art Centre, Poznan, Polen
2009        Stranded Positions, Ausstellungsraum Klingental, Basel, Schweiz
2006        Trial Balloons, Museo De Arte Contemporáneo de Castilla y Léon, Léon, Spanien
2005        9. Internationale Istanbuler Biennale, Istanbul, Türkei

SAMMLUNGEN (AUSWAHL)
Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart, Berlin
Caixa Forum Barcelona, Barcelona, Spanien
Magasin 3 Stockholm Konsthal, Stockholm, Schweden
Rubel Collection, Miami, USA