Ortsbegehung - Ausstellungseröffnung in Trebbin

Ortsbegehung - Ausstellungseröffnung in Trebbin

Thomas Berger, Bürgermeister der Stadt Trebbin, hielt eine Begrüßungsrede zur Ausstellungseröffnung Thomas Berger, Bürgermeister der Stadt Trebbin, hielt eine Begrüßungsrede zur Ausstellungseröffnung – All rights reserved.

Mit der Ausstellungseröffnung im Rathaus präsentierten die Jugendlichen am 27. Juni 2014 ihre Kunstwerke, die bei der Projektarbeit zum Thema „Ortsbegehung – Stadtrecherchen zu Shoah und Täterschaft“ entstanden sind. Extra zur Ausstellungseröffnung kam aus Schweden der Holocaustüberlebende Walter Frankenstein. Mit Frankenstein hatten die Jugendlichen bereits ein Zeitzeugengespräch geführt, woraus auch ein Film für die Ausstellung entstanden ist.

Außerdem sind in der Ausstellung verschiedene Graffitiarbeiten und eine Plakatinstallation zu sehen, sowie Bilder und Dokumente über das Leben und Wirken von Erna Samuel. Sie wurde in Trebbin geboren und 1942 in Auschwitz ermordet. Vom Ausstellungsort in Trebbin blickt ein Foto von ihr direkt auf ihr Elternhaus, vor dem ein Stolperstein an ihren Bruder Günther Samuel erinnert.

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben