ANDREW GILBERT

Urheber: Courtesy Andrew Gilbert/SPERLING, München. All rights reserved.

ANDREW GILBERT, *1980 in Edinburgh, Schottland, untersucht in seinen vielschichtigen Gemälden, Zeichnungen und Mixed-Media-Skulpturen die Repräsentationen und Geschichte von Herrschaftsformen und des Europäischen Kolonialismus. GILBERTs oftmals sarkastisch anmutende Darstellungen, beziehen sich bspw. auf militärische Darstellungen und mittelalterliche Skulpturen. Seine Werke wurden u.a. in der Tate London ausgestellt.

Einzelausstellungen (Auswahl)

2017 Andrew Gilbert/Sam Durant, Last Tango, Zurich, CH

2016 Shaka Zulu -  The Musical, Sperling Munich

2016 Ulundi is Jerusalem, Andrew is Emperor, Brocoli is Holy' Overbeck Gesellschaft / St Petri Kirche, Luebeck

2015 Trophies of the Savages/Idols of Civilisation, Blank Projects, Cape Town, ZAF

Gruppenausstellungen (Ausstellungen)

2016 Artist and Empire, National Gallery Singapore, SGP

2015 Artist and Empire, Tate Britain , London, GB

2015 European Tribal Wars, Bavarian Army Museum, Ingolstadt

2013 The Beautyful Ones, curated by S. Janse van Rensburg , Gallery Judin, Berlin

 

Courtesy Andrew Gilbert/SPERLING, München

All rights reserved.