TOSHIHIKO MITSUYA

Urheber: Stephan Ziehen/ Courtesy Toshihiko Mitsuya. All rights reserved.

TOSHIHIKO MITSUYA,*1979, lebt und arbeitet in Berlin und Japan. Er graduierte 2004 an der Seian University of Art and Design in Japan. In seinen faszinierenden Skulpturen erschafft MITSUYA mythische Figuren und zwiespältige Kreaturen aus Aluminiumfolie. Diese silbernen Kreaturen beziehen ihre Motive aus der ganzen Welt. Seine fragilen Werke erzählen so von Fremdheit und Andersheit. Seine Werke wurden international ausgestellt, u.a. 2016 in der Sexauer Galerie, Berlin.

Einzelausstellungen (Auswahl)

2015 The Aluminium Garden -Structural Studies of Plants, STUDIO PICKNICK, Berlin, DE

(with June14 Meyer-Grohbrügge & Chermayeff)

2013 Structual Studies, Krings-Ernst Gallery, Köln, DE

(with June14 Meyer-Grohbrügge & Chermayeff)

2012 Structural Studies, Deutsches Architektur Zentrum DAZ, Berlin, DE

(with June14 Meyer-Grohbrügge & Chermayeff)

2009 still river, Kodama Gallery, Kyoto, JP

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2016 White cube jungle, Sexauer Gallery, Berlin, DE

2014 Players, Museum Arts Maebashi, Maebashi, JP

2013 NOW JAPAN, Kunsthal KAdE, Amersfoort , NL

2013 The Echo -Spreading of Light, Japanisches Kulturinstitut, Köln, DE

 

Courtesy Toshihiko Mitsuya

All rights reserved.