Bundestagswahl 2017: Ergebnisse und Analysen

Bundestagswahl 2017: Ergebnisse und Analysen

böll.brief Demokratie & Gesellschaft #5
28. Sep. 2017 von Dr. Sebastian Bukow
Heinich-Böll-Stiftung
Kostenlos
pdf
Veröffentlichungsort: www.boell.de
Veröffentlichungsdatum: September 2017
Seitenzahl: 23
Lizenz: CC-BY-NC-ND

Die Bundestagswahl hat die politische Landschaft in Deutschland verändert: Die kleinen Parteien haben gewonnen, die Regierungsparteien massiv verloren. Traditionelle Koalitionsmuster sind nicht mehr möglich, neue Koalitionen werden diskutiert. Unsere Wahlanalyse untersucht empirisch fundiert das Ergebnis der Bundestagswahl. Adressiert werden u.a. regionale Unterschiede, Wahlmotive, gesellschaftliche Stimmungsschwankungen und mögliche Koalitionsperspektiven nach der Wahl.

In der Reihe Wahlanalysen diskutieren wir verschiedene Aspekte des Wahlverhaltens: Warum haben Parteien gewonnen oder verloren? Welche Rolle spielen Kandidat/innen und Themen? Wer wählt wen warum? Wo liegen gruppenspezifische Unterschiede?

 

Inhaltsverzeichnis:

1 Zusammenfassung

2 Wahlergebnis
2.1 Stimm- und Sitzverteilung
2.2 Parlamentarische Mehrheiten & Koalitionsperspektiven
2.3 Regionale Unterschiede I: West vs. Ost?
2.4 Regionale Unterschiede II: Bundesländer im Vergleich

3 Wahlverhalten
3.1 Wahlmotive und wahlentscheidende Themen
3.2 Gesellschaftliche Stimmungsschwankungen und kurzfristige Wahlentscheidung
3.3 Bevölkerungsgruppen im Vergleich
3.4 Wählerwanderung

4 Gewählte Abgeordnete Bündnis 90/Die Grünen

Der Autor
Impressum

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben