Gesellschaftliche Transformation

Gesellschaftliche Transformation

Israel zu Besuch in Berlin und Brandenburg

Vom 15. – 25. Juli 2017 besuchten 15 Jugendliche der Partnerorganisation HaNoar HaOved WeHaLomed aus Israel im Rahmen eines Jugendaustausches Brandenburg und Berlin und lernten dabei die deutsche Kultur kennen.

Von Marcelo Trautmann

Serving the people

“The concentration of farmland in Europe has negative ecological and social consequences”. Today 3 per cent of farms controlled half of the agricultural land in Europe. But there is an alternative.

Von Velina Barova

Die größte Maschine der Welt

Inmitten der Lausitz steht die größte bewegliche Maschine der Welt. Im Landkreis Elbe-Elster in Lichterfeld-Schacksdorf steht eine F60. Am 11. Januar 2018 besuchte eine Gruppe von jungen Journalisten aus Ostmitteleuropa im Rahmen des Seminars „Umwelt- und Klimaschutz als Motor für wirtschaftlichen Strukturwandel“ auch diese größte Maschine der Welt.

Von Inka Thunecke

Moldawien - Ein Reisebericht

Moldawien, Rumänien und Odessa in der Ukraine. Die Reiseteilnehmerin Frauke Zelt berichtet über die letztjährige Bildungsreise und ihre Eindrücke aus der Region.

Von Frauke Zelt

Bildungsreise Westukraine : Freiheit ist unsere Religion

"Freiheit ist unsere Religion".  In Englisch und Ukrainisch stehen die Buchstaben auf riesigen Transparenten an einem mehrstöckigen Gebäude am Maidan in Kiew. Vom 23. Juli 2017 bis zum 2.8.2017 fand die erste Bildungsreise der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg in die West-Ukraine statt. 24 Teilnehmende reisten mit dem Zug über Krakau, Lemberg (Lviv), Uzhgorod, Czernowitz in die Haupstadt der Ukraine Kiew. Inka Thunecke, Geschäftsführerin der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg schildert ausführlich die Etappen dieser Osteuropareise.

Von Inka Thunecke
Alle Artikel zum Thema

 

Multiple Krisen fordern vielfältige und kreative Lösungen, wie Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltig und zukunftsfähig umgestaltet werden können. Soziale und technische Innovationen sind nötig, um den Energie- und Ressourcenverbrauch unserer Gesellschaft zu senken, Lebensqualität und ein gerechtes Miteinander für die Zukunft zu ermöglichen. Wir präsentieren und diskutieren Ideen, Konzepte und Praxisbeispiele und bieten Raum für Austausch, wie wir miteinander zukünftig leben wollen.

Nachhaltigkeit buchstabiert

Mit der Postkartenserie „Nachhaltigkeit buchstabiert“ haben wir eine Werbeaktion für die Debatte und Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit gestartet. Der Begriff der Nachhaltigkeit ist durch die inflationäre Verwendung ausgehöhlt worden. Nachhaltigkeit ist ein positives Anliegen, verbunden mit den Säulen Ökologie, Ökonomie und Soziales, wie sie sich auch in den Postkarten spiegeln.

Veranstaltungen

Film und Gespräch mit Ronja von Wurmb Seibel und Niklas Schenck sowie Thomas Ruttig
Cottbus
Diskussionsveranstaltung mit Julianne Smith & Sergey Lagodinsky
Potsdam
Grüner Salon Falkensee
Falkensee
Alle Termine