Gesellschaftliche Transformation

Gesellschaftliche Transformation

Bildungsreise Westukraine : Freiheit ist unsere Religion

"Freiheit ist unsere Religion".  In Englisch und Ukrainisch stehen die Buchstaben auf riesigen Transparenten an einem mehrstöckigen Gebäude am Maidan in Kiew. Vom 23. Juli 2017 bis zum 2.8.2017 fand die erste Bildungsreise der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg in die West-Ukraine statt. 24 Teilnehmende reisten mit dem Zug über Krakau, Lemberg (Lviv), Uzhgorod, Czernowitz in die Haupstadt der Ukraine Kiew. Inka Thunecke, Geschäftsführerin der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg schildert ausführlich die Etappen dieser Osteuropareise.

Von Inka Thunecke

Klimaschutz Hand in Hand: ein syrisch-deutscher Erfahrungsaustausch

Entlang des Themenspektrums „Klimaschutz im Alltag“ wurden im März und April 2017 insgesamt 7 Workshops in Potsdam durchgeführt. Besonderes Augenmerk lag bei der Workshop-Serie auf der Auseinandersetzung mit den Themenfeldern aus syrischer Perspektive. Es galt von den Teilnehmenden zu erfahren wie Klima- bzw. Ressourcenschutz in Syrien verstanden und gelebt wird.

Von Kora Rösler, Earenya Guerra

DANCING TO CONNECT - Tanzen verbindet Kulturen

Das New Yorker Tanzensemble Battery Dance Company probt mit rund 100 Jugendlichen und Flüchtlingen aus fünf Brandenburger Schulen ein einzigartiges Integrationsprogramm. Angeleitet von Profi-Tänzerinnen und –Tänzern der renommierten New Yorker Battery Dance Company entwickeln die Jugendlichen in dem Projekt „Dancing to connect refugees“ tänzerische Ausdrucksweisen, mit denen die Schrecken der Flucht und die Hoffnung auf Integration thematisiert werden.

„Rumänien?! Was suchst Du denn in Rumänien?“

Erstaunen um mich herum: „Ich kenne niemanden außer Dir, der nach Rumänien fährt. Was gibt es  denn da?“ und „Kannst Du rumänisch, oder kann man sich auf Englisch verständigen?“  Reiseführer gekauft, rein gelesen. Vorfreude. Was? So viel Programm?! So wenig Freizeit? Wenn ich das vorher gewusst hätte…

Von Astrid Staudinger

Goldener Herbst in Siebenbürgen

Vom 12.-22. Oktober gab es in diesem Jahr die zweite Auflage unserer Bildungsreise nach Siebenbürgen – einer Partnerregion von Brandenburg in Rumänien. Die Stationen waren Sibiu (Hermannstadt), Târgu Mureș und umliegende Dörfer, Sighișoara (Schäßburg) und Brașov (Kronstadt).

Von Julian Gröger
Alle Artikel zum Thema

 

Multiple Krisen fordern vielfältige und kreative Lösungen, wie Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltig und zukunftsfähig umgestaltet werden können. Soziale und technische Innovationen sind nötig, um den Energie- und Ressourcenverbrauch unserer Gesellschaft zu senken, Lebensqualität und ein gerechtes Miteinander für die Zukunft zu ermöglichen. Wir präsentieren und diskutieren Ideen, Konzepte und Praxisbeispiele und bieten Raum für Austausch, wie wir miteinander zukünftig leben wollen.

Nachhaltigkeit buchstabiert

Mit der Postkartenserie „Nachhaltigkeit buchstabiert“ haben wir eine Werbeaktion für die Debatte und Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit gestartet. Der Begriff der Nachhaltigkeit ist durch die inflationäre Verwendung ausgehöhlt worden. Nachhaltigkeit ist ein positives Anliegen, verbunden mit den Säulen Ökologie, Ökonomie und Soziales, wie sie sich auch in den Postkarten spiegeln.

Veranstaltungen

24. Nov.
Interkulturelle Projekte aus Brandenburg präsentieren ihre Ideen
Potsdam
25. Nov.
Körper und Stimme
Potsdam
30. Nov.
Ausgebucht - Warteliste
Potsdam
30. Nov.
Unser Gast: Andreas Speit (Journalist und Autor)
Nauen
Alle Termine
Subscribe to RSSSubscribe to RSS