Ökologie & Nachhaltigkeit

Ökologie & Nachhaltigkeit

von

Am Samstag, dem 11. März trafen sich VertreterInnen aus fast allen neun bestehenden Klimanauten-Gruppen in Potsdam zum Austausch und Kennenlernen.

Klima & Energie

Diese Rede hielt Clemens Rostock, Vorsitzender des Landesverbands Brandenburg von Bündnis 90/Die Grünen, am 11. März 2016 zur Ausstellungseröffnung "Hörbilder - Tschernobyl - Fukushima" im Rechenzentrum Potsdam. Diese Ausstellung fand neben anderen Veranstaltungen im Rahmen der Europäischen Aktionswochen Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima in Potsdam statt.

von

Indem wir fossilen Konzernen unser Geld entziehen, stören wir die Logik der fossilen Wirtschaft. Damit wird nach dem dezentralen Ausbau der Erneuerbaren eine zweite Welle der Bürger-Energiewende eingeläutet.

Mehr zu "Klima & Energie"

Ressourcen & Landwirtschaft

von

Die Reise durch den südlichen Teil Siebenbürgens (ein Teil der Region Zentrum) vom 4. Bis 14. Oktober 2016 führte 12 Teilnehmende durch Städte wie Sibiu (Hermannstadt), Sighişoara (Schäßburg) und Braşov (Kronstadt) und auch durch ländliche Regionen. Um das multikulturelle Siebenbürgen erfahren zu können, traf sich die Gruppe unter anderem mit Vertreter*Innen der drei größten Minderheiten (Siebenbürger Sachsen, Roma und Ungarn).

Am 05. und 06. Dezember finden zum wiederholten Male die Humustage in Premnitz statt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Fachvorträge zu den Themen Boden, Nachhaltigkeit und ökologische Landwirtschaft gehalten.

Mehr zu "Ressourcen & Landwirtschaft"

Gesellschaftliche Transformation

Das New Yorker Tanzensemble Battery Dance Company probt mit rund 100 Jugendlichen und Flüchtlingen aus fünf Brandenburger Schulen ein einzigartiges Integrationsprogramm. Angeleitet von Profi-Tänzerinnen und –Tänzern der renommierten New Yorker Battery Dance Company entwickeln die Jugendlichen in dem Projekt „Dancing to connect refugees“ tänzerische Ausdrucksweisen, mit denen die Schrecken der Flucht und die Hoffnung auf Integration thematisiert werden.

von

Erstaunen um mich herum: „Ich kenne niemanden außer Dir, der nach Rumänien fährt. Was gibt es  denn da?“ und „Kannst Du rumänisch, oder kann man sich auf Englisch verständigen?“  Reiseführer gekauft, rein gelesen. Vorfreude. Was? So viel Programm?! So wenig Freizeit? Wenn ich das vorher gewusst hätte…

Mehr zu "Gesellschaftliche Transformation"

Publikationen

Die Produktion von Lebensmitteln hat nur in seltenen Fällen etwas mit bäuerlicher Landwirtschaft, mit traditionellem Handwerk und einer intakten Natur zu tun. Sie ist heute weltweit vor allem ein einträgliches Geschäft von wenigen großen Konzernen, die sich die Felder und Märkte untereinander aufteilen.

 

Wir haben diese Erde nur von unseren Kindern geborgt. Ökologie und Nachhaltigkeit sind ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg. Wir laden Sie ein zu Debatten und Austausch darüber, wie sich unsere natürlichen Lebensgrundlagen erhalten, wie nachhaltig leben und wirtschaften lässt. Welche Herausforderungen stellen sich an zukünftige Lebensmuster und Politik und wie sieht eine zukunftsfähige und gerechte Gesellschaft aus?

Interesse an unserem Newsletter?

Mit der Postkartenserie „Nachhaltigkeit buchstabiert“ haben wir eine Werbeaktion für die Debatte und Diskussion zum Thema Nachhaltigkeit gestartet. Der Begriff der Nachhaltigkeit ist durch die inflationäre Verwendung ausgehöhlt worden. Nachhaltigkeit ist ein positives Anliegen, verbunden mit den Säulen Ökologie, Ökonomie und Soziales, wie sie sich auch in den Postkarten spiegeln.

Landgrabbing in Brandenburg - was tun?

Veranstaltungen

Mär 28
Unser Gast: Prof. Dr. Hajo Funke, FU Berlin
Falkensee
Mär 30
Die Veranstaltung wurde abgesagt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
Potsdam
Apr 05
-Warteliste-
Potsdam
Apr 06
Zu Gast: Marit Cremer, MEMORIAL Deutschland
Templin
Alle Termine
Subscribe to RSSSubscribe to RSS