Kunst

Deutsch

XXIII. ROHKUNSTBAU Künstlergespräche im Schloss Lieberose

Der XXIII. ROHKUNSTBAU lädt zum Wochenende der Künstlergespräche am 26. und 27. August 2017 ins Schloss Lieberose ein. Wir freuen uns auf die ausstellenden KünstlerInnen Pélagie Gbaguidi, Amélie Grözinger und Andrew Gilbert sowie Kurator Mark Gisbourne und Jeni Fulton, Kunstkritikerin des Sleek Magazine.

XXIII. ROHKUNSTBAU Filmreihe im Schloss Lieberose

Wie können durch die Kunst, aber auch durch die Kunst des Wortes die Menschenrechte und die freiheitlichen Werte verteidigt werden? Im Filmprogramm, das den XXIII. ROHKUNSTBAU begleitet, stehen Porträts von Künstlerinnen und Künstlern im Zentrum, die sich dieser Verantwortung stellen.

Der Spiegel der Anderen – Mirror of Alterity

Die Flüchtlinge und die Angst vor dem Fremden. Zeitgenössische Kunst aus Mittel- und Osteuropa.

Europa ist zum Zufluchtsort für die Missachteten und Verfolgten in den Kriegs- und Krisenregionen der Welt geworden. Ganz Europa? Nein, ein großer Teil der europäischen Bevölkerung fremdelt und weigert sich, die Fremden willkommen zu heißen. Es ist die Angst vor dem Unbekannten, die Emotionen aufwühlt und zum Teil fremdenfeindliche Affekte hervorruft. Vor allem im östlichen Teil Europas, sperrt sich die Mehrheit der Bevölkerungen gegen die Aufnahme von Flüchtlingen - und ihre Regierungen nutzen diese Stimmung für einen zunehmend populistisch-autoritären Politikstil.