Klima & Energie

Klima & Energie

Welche Energie brauchen wir? Vortrag von Prof. Dr. Volker Quaschning im Rahmen des Grünen Salons Falkensee

Ökologie

"Welche Energie brauchen wir?"  – und wie können wir Sie zukunftsweisend produzieren und verbrauchen? Wie können wir den Klimwandel stoppen, ohne dabei auf alle Privilegien zu verzichten? Prof. Dr. Volker Quasching zeichnete ein Bild des Klimawandels, mit fatalen Folgen wenn wir ihn nicht stoppen können, aber auch mit der Aussicht, diesen weltweit und gemeinsam zu bekämpfen und daran zu wachsen.

Von Jan Weisbrod

Die größte Maschine der Welt

Inmitten der Lausitz steht die größte bewegliche Maschine der Welt. Im Landkreis Elbe-Elster in Lichterfeld-Schacksdorf steht eine F60. Am 11. Januar 2018 besuchte eine Gruppe von jungen Journalisten aus Ostmitteleuropa im Rahmen des Seminars „Umwelt- und Klimaschutz als Motor für wirtschaftlichen Strukturwandel“ auch diese größte Maschine der Welt.

Von Inka Thunecke

Klimaschutz Hand in Hand: ein syrisch-deutscher Erfahrungsaustausch

Entlang des Themenspektrums „Klimaschutz im Alltag“ wurden im März und April 2017 insgesamt 7 Workshops in Potsdam durchgeführt. Besonderes Augenmerk lag bei der Workshop-Serie auf der Auseinandersetzung mit den Themenfeldern aus syrischer Perspektive. Es galt von den Teilnehmenden zu erfahren wie Klima- bzw. Ressourcenschutz in Syrien verstanden und gelebt wird.

Von Kora Rösler, Earenya Guerra

Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima

Diese Rede hielt Clemens Rostock, Vorsitzender des Landesverbands Brandenburg von Bündnis 90/Die Grünen, am 11. März 2016 zur Ausstellungseröffnung "Hörbilder - Tschernobyl - Fukushima" im Rechenzentrum Potsdam. Diese Ausstellung fand neben anderen Veranstaltungen im Rahmen der Europäischen Aktionswochen Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima in Potsdam statt.

Alle Artikel zum Thema

 

"Warm anziehen war immer groß in Mode - Auf der Suche nach dem Klimawandel“ - Ein Fotofilm von Andreas Herzau und Lukas Thiele

Der Klimawandel ist in vollem Gange, intelligenter Klimaschutz und engagierte, nachhaltige Energiepolitik auf allen Ebenen gefragt. Mit welchen Strategien und Maßnahmen kann der globalen Erwärmung mit all ihren bekannten und unbekannten Auswirkungen begegnet und diesen vorgebeugt werden? Wie verfällt man angesichts der Klimakrise nicht in Ohnmacht, sondern schafft Veränderung und Bewegung in Richtung einer regenerativen, resilienten Zukunft? Wir bieten Dazu Debatten, Fortbildungen und Raum für Austausch.

Veranstaltungen

Unser Gast: Andrea Dreifuß-Martin
Falkensee
Vortrag und Diskussion mit Dr. Juliane Wetzel (Zentrum für Antisemitismusforschung TU Berlin)
Angermünde
Seminar im Rahmen des Bildungsangebots des Kreissportbund Ostprignitz-Ruppin e.V.
Neuruppin
Alle Termine
Subscribe to RSSSubscribe to RSS