ROHKUNSTBAU wird seit 2019 nicht mehr unter der Trägerschaft der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg e.V. stattfinden.

News

Rohkunstbau

Seit 1994 steht die Ausstellung Rohkunstbau für leidenschaftliches Engagement bei der Förderung von zeitgenössischer Kunst und Kultur genauso wie für die Wiederentdeckung und Neubelebung fast vergessener Kulturstätten in den ländlichen Regionen Brandenburgs.

Aktueller Ausstellungskatalog

XXIV. ROHKUNSTBAU Ausstellungskatalog

Der Ausstellungskatalog zum XXIV. ROHKUNSTBAU 2018: Achtung - Mind the Gap

Der Katalog zum XXIV. ROHKUNSTBAU 2018 widmet sich unter dem Thema "Achtung - Mind the Gap" dem Thema der gesellschaftlichen Risse und dokumentiert die Arbeiten der 9 internationalen Künstlerinnen und Künstler und einem Künstlerduo.
 

XXIII. ROHKUNSTBAU Ausstellungskatalog

Der Ausstellungskatalog zum XXIII. ROHKUNSTBAU 2017 - Die Schönheit im Anderen

Der Katalog zum XIII. ROHKUNSTBAU 2017 widmet sich dem Thema und dokumentiert die Vielfalt der Arbeiten der 11 internationalen Künstlerinnen und Künstler zur »Schönheit im Anderen«. Neben Hintergründen zu den Werken, durchgehend farbigen, illustrierenden Abbildungen sind u.a. die Initiatoren der Ausstellung Mark Gisbourne und Inka Thunecke mit Beiträgen vertreten. Erstmalig ist ROHKUNSTBAU in diesem Jahr, zurück im Spreewald, im Schloss Lieberose zu Gast – auch die Geschichte des Schlosses wird mit Text und Bild präsentiert.